CGIFOS

 
Unsere Vision ist eine Welt mit guter Äusserer und Innerer Qualität. Unsere Mission ist es hierzu mit führender Expertise beizutragen. Unser Anspruch ist Exzellenz in Forschung und Praxis.


CGIFOS-LEITBILD

Pionier und Marktführer
Wir sind der Pionier des Konzepts der Inneren Qualität und deren Managements. Unser Anspruch ist es, auf diesem Gebiet in Forschung und Praxis international führend zu sein.

Überzeugender Nutzen und begeisterte Kunden
Wir unterstützen die Herbeiführung optimaler Innerer Qualität nach Lage und Bedarf mit führender Expertise und leistungsstarken Instrumenten. Wir zeichnen uns aus durch fundierte Erfahrungen und Kenntnisse in Theorie und Praxis, überzeugende  organisatorische und analytische Instrumente sowie unbedingtes Engagement für unsere Kunden.

Vom Konzept bis zur Lösung – Kompetenz und Verantwortung in einer Hand
Wir nehmen auf Wunsch alle Aufgaben des MIQ - Managements Innerer Qualität wahr. Unsere Kunden brauchen weder zusätzliches Personal noch spezifische Technik. Zudem fungieren wir als Treuhänder - gewährleisten Anonymität, zertifizieren Systeme, testieren Resultate – und bilden aus.

Kompromisslose Exzellenz
Wir verbessern kontinuierlich unsere Strukturen und Abläufe, Verhaltensweisen, Instrumente und Programme. Maßstab sind der Bedarf und die Zufriedenheit unserer Kunden.

Unsere Partner und Mitarbeiter sind unser größtes Kapital
Wir legen größten Wert auf die Auswahl und Entwicklung unserer Partner und Mitarbeiter. Sie sind unser größtes Kapital. Wir fördern und fordern unternehmerisches Denken und Handeln, wozu auch die Beteiligung am Erfolg gehört.

Gesellschaftliches Engagement
Wir verbinden erfolgreiches Unternehmertum mit gesellschaftlichem Engagement, praxisrelevanter Forschung und verantwortlicher Realisation.



KARRIERE
 
Sie interessieren sich für eine Karriere im Bereich von MIQ? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. Als CGIFOS Experte haben Sie die Möglichkeit Ihre Begeisterung für moderne Analyse- und Steuerungsverfahren des Managements in beruflichen Erfolg umzusetzen. CGIFOS bietet Ihnen hierfür eine höchst inspirierende und motivierende Möglichkeit. Sie erwarten hoch attraktive Aufgaben auf dem Gebiet des Business Analysis und moderner Kommunikationsinstrumente, eine hochmoderne Infrastruktur mit maßgeschneiderten Tools und ein kollegiales und professionelles Umfeld, das Sie inspirieren wird. Als CGIFOS Partner verfügen Sie über erfolgreiche Management- und Beratungserfahrung sowie ausgezeichnete fachliche Kompetenz und persönliche Integrität. Als Unternehmer im Unternehmen bestimmen Sie über Ihren Erfolg. Gestalten Sie Ihr Berufsleben erfolgreich mit einem faszinierenden Produkt. Verändern Sie die Welt mit MIQ.
 
AKTUELLE PUBLIKATIONEN

INNERE QUALITÄT. MANAGEMENT. POLITIK. THEORIE.

  •     Theorie der Inneren Qualität von Organisationen
  •     Konzeption des Managements Innerer Qualität
  •     Konzeption der Politik Innerer Qualität.
 
Vorwort (Auszug)
Mit dem vorliegenden Buch führen wir das Phänomen der Inneren Qualität von Organisationen in das Feld des Managements und der Wirtschaftspolitik ein. Mit dem Begriff der Inneren Qualität bezeichnen wir die Qualität jener Faktoren, welche mit den Menschen in eine Organisation kommen. Wir gliedern diese in zwei Gruppen: (1) das Verhalten der Beschäftigten in der Wahrnehmung ihrer Aufgaben, (2) die sonstigen Humanfaktoren, welche das Verhalten prägen, wie mentale Modelle, Motive, Einstellungen. Im Fokus unserer Analyse steht jenes Verhalten, das für die Qualität und den Erfolg einer Organisation grundlegend und unverzichtbar ist. Beispiele allgemeiner Kategorien sind Kundenorientierung, wirtschaftlicher Umgang mit Ressourcen, Mitarbeiterorientierung, Führung.
 
Aus dieser Perspektive lautet unsere erste Frage nicht, was ein gutes Arbeitsklima, ein attraktiver Arbeitsplatz oder ein guter Arbeitgeber ist. Auch fragen wir nicht an erster Stelle, was eine Organisation auszeichnet, die sozial verantwortlich und nachhaltig handelt. Und wir fragen auch nicht an erster Stelle, was eine Hochleistungs-, Vertrauens- oder Wertschätzungsorganisation ausmacht. Unsere erste Frage lautet: Was sind die Merkmale des Verhaltens der Beschäftigten, welches  für die Qualität und den Erfolg einer Organisation unverzichtbar ist, und wie ist eine Organisation zu gestalten und zu lenken, damit dieses Verhalten erreicht wird? Die sonstigen Fragen bleiben nicht außer Acht. Aber sie werden an zweiter Stelle behandelt. Zum einen sichern wir damit ab, dass das Verhalten den notwendigen Anforderungen hinsichtlich der Qualität und des Erfolgs einer Organisation entspricht -  was, wie die Praxis zeigt, nicht vorauszusetzen ist. Im Gegenteil, die Defizite sind signifikant. Ist diese Voraussetzung aber nicht gegeben, so können auch andere Ziele nicht erreicht werden. Der zweite Schritt wird vor dem ersten gemacht. Eine Organisation kann auf Sicht kein gutes Arbeitsklima haben, kein attraktiver Arbeitsplatz sein, nicht sozial verantwortlich oder nachhaltig handeln, keine Hochleistungs-, Vertrauens- oder Wertschätzungsorganisation sein, wenn das Verhalten der Beschäftigten nicht den grundlegenden und unverzichtbaren Erfordernissen entspricht. Zudem zeigt sich in der praktischen Umsetzung, dass die an zweiter Stelle behandelten Aspekte ein Teil der Antwort auf unsere erste Frage sind. Das heißt, sie gehen in unser Kalkül ein, allerdings aus einer anderen Perspektive und in anderer Sequenz. 
 
Aufmerksam geworden sind wir auf das Phänomen der Inneren Qualität durch persönliches Erleben in einem Großkonzern, welcher lange Zeit als Vorzeigeunternehmen galt und aufgrund schlechter Innerer Qualität in eine tiefe Krise geriet. Das Beispiel machte die hohe Relevanz der Inneren Qualität für die Güte und den Erfolg einer Organisation deutlich. Zugleich zeigte es die Defizite sowohl des bislang gängigen Managementdenkens und -handelns wie auch der zur Verfügung stehenden Konzeptionen und Instrumente auf. Die Erfahrung führte im Jahr 2006 zur Gründung von CGIFOS, eines auf das Feld der Inneren Qualität und deren Managements spezialisierten Forschungs- und Beratungsinstituts. CGIFOS hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Phänomen der Inneren Qualität zu erforschen und die Praxis mit wirksamen Lösungen zu unterstützen. Der Begriff der Inneren Qualität wurde 2012 geprägt. Die Verfahren zur Messung und Steuerung der Inneren Qualität wurden seitdem stetig bis zur heutigen Reife fortentwickelt. Aus den CGIFOS-Projekten wissen wir, dass der Bedarf an diesen Lösungen groß ist. Alle Anspruchsgruppen sind betroffen: Kunden, Mitarbeiter, Organisationen, Gesellschaft.



Krankenhausmamagement im 21. Jahrhundert
Das Phänomen der Inneren Qualität: Die Probleme der Praxis und deren Lösung.
ARTIKEL
 


Teamqualität bestimmt Arbeitsplatzqualität
Warum das Verständnis der Arbeitsplatzqualität, wie es den bislang gängigen Mitarbeiterbefragungen zum Arbeitsklima und Arbeitgebersiegeln, wie Grossartiger Arbeitsplatz oder Mitarbeiterchampion etc., zugrunde liegt, dringend abzulösen ist.
ARTIKEL
 


DAK Deutscher BGM-Förderpreis 2016
2. Platz: Personelle Vielfalt – Diversität und Gesundheitsförderung